Software

Casinosoftware: Drei Hersteller im Vergleich

Automaten im Spielcasino

Internet-Casinos wie jackpots.ch erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. Einer der Gründe für die wachsende Popularität derartiger Seiten ist die hohe Qualität der eingesetzten Software. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen einige etablierte Softwareschmieden vor, die für die profitträchtige Gaming-Industrie arbeiten.

Net Entertainment (NetEnt)

Wenn man in der heutigen Zeit ein Onlinecasino besucht, besteht eine gute Chance, dass die Software von Net Entertainment (kurz: NetEnt) stammt. Der Hersteller geniesst in der Gaming-Branche einen ausgezeichneten Ruf, was nicht zuletzt an dem vielfältigen Angebot an Spielen liegt. Das in Skandinavien ansässige Unternehmen, das rund 700 Mitarbeiter beschäftigt, ist bereits seit 1996 am Markt präsent. Mittlerweile betreibt NetEnt neben seiner Tätigkeit für verschiedene Spielanbieter zwei eigene Casinos, in denen passionierte Zocker auf Gewinnjagd gehen können. Ein echter Augenschmaus sind die Live-Spiele, die von echten Croupiers moderiert werden und als Aushängeschild des Labels bezeichnet werden dürfen.

Novomatic

Die Novomatic-Gruppe ist einer der erfolgreichsten Glücksspielkonzerne der Welt. Im Jahr 2016 wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro umgesetzt. Die Geschäftsfelder von Novomatic erstrecken sich von Spielbanken und elektronischen Casinos über Spielsysteme und -ausstattungen bis hin zur Vermietung von Glücksspielgeräten. Daneben betreibt das Unternehmen, das seinen Stammsitz im niederösterreichischen Weinort Gumpoldskirchen hat, zahlreiche Sportwettlokale. Im ersten Halbjahr 2017 beschäftigte die Unternehmensgruppe mehr als 25.000 Mitarbeiter, davon rund 3.300 in Österreich. Im Jahr 1980 gegründet, entwickelte sich Novomatic vom Flipperautomaten- Hersteller schnell zu einem weltweit operierenden Konzern mit Niederlassungen in 70 Ländern.

Microgaming

Microgaming Software Systems Ltd. ist ein privatgeführtes Unternehmen mit Sitz auf der Isle of Man. Das Unternehmen gilt als Spezialist für die Entwicklung von Online-Glücksspielen für verschiedene Casinotypen. Dem Microgaming-Netzwerk gehören inzwischen über 120 Online-Casinos an. Daneben betreibt der Konzern ein Pokernetzwerk, das sogenannte Microgaming Poker Network (MPN). In den über 20 Pokerräumen des Netzwerks werden bekannte und beliebte Kartenspiele wie Texas Hold’em, Razz, Stud Poker oder Omaha angeboten. Das Portfolio von Microgaming ist breit gefächert und umfasst weit über 800 Casinogames, darunter viele klassische Tischspiele wie Black Jack und Roulette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*